Melanie

lernt Multimedia Marketing

Tag 14 – Events

Hinterlasse einen Kommentar

Xing Events

Amiando ist jetzt Teil von Xing Events. Um Webinare oder Seminare zu veranstalten, braucht man kein Xing Profil. Sofern die Tickets kostenlos angeboten werden, ist Xing Events kostenlos. Ansonsten zahlt man 1 € pro Ticket und 2x 3%.

Die URL zum Event kann man selbst konfigurieren. Mit Xing Events lassen sich sämtliche Einstellungen testen bevor man das Event aktiviert. Es lassen sich mehrere Kategorien für die Tickets anlegen, z.B. ist es möglich eine Mindest- und Höchstabnahmemenge und die zeitliche Verfügbarkeit der Tickets anzugeben. So ließen sich z.B. Vorverkauftickets anlegen. Außerdem läßt sich einstellen, ob es sich um Ticketverkauf oder um ein Registrierungsformular handelt. Zur Gestaltung und Wiedererkennung läßt sich das eigene Logo einbinden. Im eigenen Xing Profil steht nicht zwingend die Teilnahme an einem Event bzw. die Durchführung eines Events. Man kann also einstellen, ob man diese Information öffentlich macht oder nicht.

Mögliche Klausurfrage: Wie kann man ein Event (z.B. ein Barcamp) im vorhinein bewerben? Mit welchen Tools würden Sie arbeiten? (Kapitel 6) [Tools und Begrifflichkeiten einbauen, z.B. Seeding, POST, etc.]

  • Xing Events: Angaben zu „Wann, Wo, Ticketkosten, Angaben zum Event z.B. Tankstelle“
  • Video von vorherigem Event einbinden, Bildergalerie
  • Referenten vorstellen, eventuell mit Video
  • Mini-Abstimmung, wer als Referent auftreten soll
  • Twibbon
  • Facebook Batch
  • künstliche Verknappung beim Ticketverkauf
  • Finden von Affiliates, finden von Influencern
  • Kalender von t3n nutzen
  • Gatekeeper Medien zum Streuen nutzen (je nach Größe des Events)

Xing Events

Vermarktung des Xing Events

Spreed ist eine Webinar Software und gehört ebenfalls zu Xing Events. Man zahlt für 100 Teilnehmer 500€/Jahr bzw. für 20 Teilnehmer 200€/Jahr. Eine kostenlose Software ist edudip. Mit Google Hangout kann man Videokonferenzen führen.

Mit Mailchimp ist es möglich E-Mail Marketing Kampagnen durchführen.

Die Website republica ist ein gutes Beispiel ein Event im Vorhinein publik zu machen.

News:

SAP und Adobe verkünden Joint Venture für die Adobe Marketing Cloud

Internet Live Statistics

Social Media spielt keine Rolle für die öffentliche Meinung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s