Melanie

lernt Multimedia Marketing

Tag Elf – Affiliate Marketing

Hinterlasse einen Kommentar

Führendes Portal für Affiliate Marketing: Zanox – indirektes Partnerprogramm

Kaufangebot: Tamedia greift nach Zanox-Gesellschafter Publigroupe

Weitere deutschsprachige Portale: 

Großes amerikanisches Portal:

Publisher – Affiliates: diejenigen, die mit Produkten von anderen Geld verdienen
Vermittler sind z.B. Zanox, belboon, affilinet, etc. – anmelden, Profil einrichten, Werbefläche angeben und beim Advertiser bewerben, nach OK wird die Werbung auf der Website eingebunden
Agenturen übernehmen die Verwaltung
Advertiser – Merchants: diejenigen, die Produkte und Dienstleistungen vermarkten

Beim indirekten Affliate Marketing gibt es einen Vermittler. Beim direkten Affiliate Marketing besteht der Kontakt direkt zwischen Affiliate und Merchant.

Auszahlungsgrenze: Man muß erstmal ein Guthaben aufbauen 25€ / 50€, bevor man eine Auszahlung erhält.

Produkte mit Preisen zwischen 500 und 1000 € verkaufen sich gut, ab 1000 € wird es schwierig.

Lead – Eine durch einen Händler definierte Transaktion eines Kunden oder Interessenten (z.B. Gewinnspielteilnahme, Newsletter-Anmeldung, …), die dem Vermittler vergütet wird.
Sale – pro Verkauf
Conversion Rate – Umwandlung des Status einer Zielperson in einen neuen Status, z. B. die Umwandlung eines Interessenten in einen Kunden
EPC = Earning per click

Wichtigste Vergütungssysteme:

  • Pay per Click
  • Pay per Lead
  • Pay per Sale

Programmbedingungen Paid Search, Traffic Policy, Branding, Transaktionen, etc. sollten genau durchgelesen werden, da dies Vertragsbestandteile sind.

Wenn Cookies vom Kunden gelöscht werden, erhält der Affiliate keine Provision.

Eingebaute Deeplinks (Permalink zum Produkt) im Text, die nicht als offensichtliche Werbung laufen, sind aufgrund Banner-Blindheit erfolgreicher, auch im Hinblick auf AdBlock. Rechtlich gesehen muß Werbung als solche kenntlich gemacht werden. (* = Affiliate Link, siehe auch bei Per Wandinger – Selbständig im Netz)

Anti Adblock einsetzen oder falls jemand den AdBlock eingeschaltet hat, einen Alternativtext angeben, indem das Angebot genannt wird und darauf hingewiesen wird, daß AdBlock eingeschaltet wurde.

Um einen Banner auf der eigenen Website einzubinden, kopiert man den vom Merchant angegebenen HTML-Code und fügt diesen an der gewünschten Stelle in der Website ein.

URL-Tracking
Datenbank-Tracking
Cookie-Tracking
Pixel-Tracking
Session-Tracking

Unter Einstellungen – Sonstiges im Backend von Blogger gibt man  unter „Web-Property-ID aus Google Analytics“ die generierte Property an.

Keywords aus dem YouTube Video von Ralf Schmitz:

  • AutoResponder – automatisierte E-Mail
  • Follow Up AutoResponder – thematisch automatisierte E-Mail
  • Stand Alone Newsletter
  • Double Opt-In – Verfahren, um rechtlich sichere E-Mails zu erhalten
  • Split-Tests / A/B-Tests

Amazon Partnerprogramm für die eigene Website einrichten
Affiliate Marketing – Kapitel 2.1 & 2.2 sowie Kapitel 19.1 & 19.2

Linkliste:
So bringst du deinen Content unter die Leute
10 überraschende Fakten über unsere Entscheidungen
Affiliate Netzwerke
You Tube Videos von Ralf Schmitz
LeadPages – Landing und Squeeze Pages erstellen, PlugIns, verschiedene Vorlagen, etc.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s