Melanie

lernt Multimedia Marketing

Tag 3 – Konfiguration von Typo 3

Hinterlasse einen Kommentar

Über Template – Home – (Template-Werkzeuge) Info/Bearbeiten kann man ein standardisiertes Setup-Template erstellen, um Typo 3 zu konfigurieren.

Das Setup-Template wird mit TypoScript gefüllt.

Ein einzeiliger Kommentar beginnt mit # zu Anfang einer Zeile!

Ein mehrzeiliger Kommentar beginnt mit /* und endet mit */

Wichtig ist, daß das Ende des Kommentars in einer anderen Zeile endet als der Anfang des Kommentars.

COA bedeutet Content Object Array und verschachtelt mehrere Elemente.

Der Aufbau des Skriptes erfolgt über „Schubladen“, verwendet werden Klassen und Objekte.

| ist ein Platzhalter für Werte/Texte.

Gleichlautende Elemente können mit {…} ausgeklammert werden

< ist ein Kopieren-Operator

=< ist ein Referenzier-Operator

Unter Admin-Werkzeuge – Installation kommt man in die Installationsansicht (Basiskonfiguration, etc.)

Alternativ gibt man in der Browserleiste localhost/tag03/typo3/install ein.

Auf HOME wird die Konfiguration angelegt.

CSS

 

Ein CSS wird ins Setup-Template eingebunden, damit ein Redakteur, die Inhalte, die er angibt auch im Frontend angezeigt bekommt. Falls Inhalte nicht angezeigt werden, kann man den Cache löschen.

Es gibt nur 1 Root-Template! Bei den Einstellungen beachten, daß man unter Seite – „Start“ – und dann in die Redakteursansicht geht. Einstellungen werden also immer von links nach rechts vorgenommen!

In den Ordner fileadmin wird ein Template-Ordner eingefügt.

AddOn Firebug zum Firefox hinzufügen.

Einsatz von Markern und Subparts.

 

Tag 3 als PDF drucken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s