Melanie

lernt Multimedia Marketing

Erster Tag – Einführung in Photoshop CC

Hinterlasse einen Kommentar

Adobe Certified Associate (ACA) – Zertifizierung in Photoshop

Additives Farbsystem – Farbmischung bei 100 % = weiß – RGB
Subtraktives Farbsystem – 100 % = schwarz – CMYK

Bildauflösung für den Druck – 300 dpi
1 inch = 2,54 cm

RGB-Farbraum hat mehr Farben zur Verfügung als CMYK.
HSB – Hue / Saturation / Brightness
Lab-Farbraum – Farbraum, der den Bereich der wahrnehmbaren Farben abdeckt. (geräteunabhängig)

Non-destruktives Arbeiten in Photoshop

Erste Übung: (destruktive Arbeitsweise)

Ausschneiden bzw. Freistellen von Objekten und in einem Bild zusammenfügen:

Gemüse ausschneiden

Finale Datei:

Gemüse_final

Mit Umschalt-Taste, Strg und I wird die Auswahl umgekehrt

Als Interlace oder Interlacing wird ein Speicherverfahren für Rastergrafiken bezeichnet, welches beim Laden einer Grafik den schnellen Aufbau eines Übersicht- oder Vorschaubildes (in der vollen Bildgröße) ermöglicht.

Werkzeugleiste – Menüs – Paletten

Fenster – Arbeitsbereich – eigenen Arbeitsbereich benennen und speichern

Mit Strg und Plus- und Minustaste kann man heraus- und reinzoomen. Alternativ funktioniert dies mit Alt und dem Scrollrad der Maus. Unten links im Photoshop-Fenster kann man die Prozentzahl angeben. Das Icon Zoom-Werkzeug (Z) führt die gleichen Funktionen aus. Eine weitere Zoom-Möglichkeit ist über Ansicht Ein- oder Auszoomen.

Häkchen bei automatisch auswählen anklicken, damit man immer die Objekte in der Ebene auswählt, in der man gerade arbeitet.

Über Breite, Kanten und Frequenz kann man Einstellungen vornehmen für die Auswahl.
Z. B. beim Zauberstabwerkzeug läßt sich die Toleranz der Auswahl einstellen:

ZauberstabWerkzeug

Mit Strg, Alt und Z kann man mehrere Schritte rückgängig machen. Über das Protokollbedienfeld lassen sich die einzelnen Schritte zurücksetzen.

Mit gedrückter Maustaste kann man im Schnellverfahren die Ebenen an- und ausstellen.

Hat man beim Zauberstabwerkzeug zuviel Informationen vom Objekt markiert, lassen sich Punkte mit der Entf-Taste löschen, sodaß der Pfad neu begonnen werden kann.

Bild – Korrekturen – Umkehren invertiert die Farbe des Bildes. Stichwort: Komplementärfarben

Mit Strg und T erhält man den Transformationsrahmen für ein Bild. Mit der Shift-Taste erfolgt die Transformation proportional (an den Eckpunkten anfassen).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s