Melanie

lernt Multimedia Marketing


Hinterlasse einen Kommentar

Tag 5 – Erweiterungen in Typo 3

Datei php.ini wird unter XAMPP – php eingefügt. Danach den Webserver stoppen und neu starten.

Erweiterungsmanager

System Environment

 

Den Erweiterungsmanager initialisieren:

httpd

 

Erweiterungen verwalten:

Erweiterungsmanager

 

TER – Typo3 Extension Repository

Backend-Erweiterung phpmyadmin im Erweiterungsmanager installieren.

tt_news ist eine Frontend-Erweiterung. Diese wird wie folgt konfiguriert (Deaktivieren von Use „general record storage page“):

ttnews konfigurieren

 

Danach nicht vergessen das Sprachpaket für tt_news auf deutsch umzustellen. (Über Sprache – Übersetzungen „Nicht überprüft“ bei tt_news anklicken)

Im Setup-Template die CSS für tt_news hinzufügen. (Template – Home – Vollständigen Template-Datensatz bearbeiten, Karteireiter Enthält)

Anlegen von News-Ordner und News-Seite(n):
Der News-Ordner dient zum Sammeln von Artikeln, wird aber nicht angezeigt.

Die News-Seite ist die Startseite für die News. Die News-Seite enthält weitere Unterseiten. Für beide Seiten das PlugIn tt_news auswählen und die gewünschte Ansicht auswählen (Standard Listenansicht für die News-Seite und Single-Ansicht für die Unterseiten). Man erhält einen Ordner Nachrichten über den man später Kategorien anlegen kann (Karteireiter Kategorien und Beziehungen, Nachrichtenkategorien anklick- und auswählbar).

Einstellungen im Konstanten-Editor vornehmen (Umstellung unter Kategorie auf PlugIn tt_news Basic, dann PIDs festlegen):

KonstantenEditor

 

Nachrichtenordner

 

Anleitung zur ttnews.

Blindtext-Generator

Videoanleitungen unter JWEILAND oder WOWA

Unter t3n findet man u.a. Informationen zu WordPress und Typo3.

 

Unter Backend-Benutzer kann man den User simulieren.

 

Eine sehr ausführliche Mitschrift von Patricia gibt es unter dem folgenden Link.

Tag 5 als PDF drucken.


Hinterlasse einen Kommentar

Tag 4 – Verwendung von MARKERN

Datenbank importierten

 

Mit Strg – Umschalt + Q kann man ausgewählte Bereiche auskommentieren!

Mit Strg – K kann ein Kommentar wieder zurückgenommen werden!

Ein CSS ist eingebunden. Wir setzen Marker ein. Heute wird ein Menü erstellt.

HMENU – Hierarchical Menu

TMENU – Text Menu

 

Wenn ich Home – Bearbeiten anklicke, kann ich Verweis auswählen und auf die erste Unterseite der aktuellen Seite verweisen.

Die Datei index.php ist Ausgangspunkt der Referenzierungen.

In der HTML-Struktur wird der Pfad für die Bilder entsprechend angepaßt.

 

Gibt man localhost in den Browser ein, gelangt man zu XAMPP zu Windows.

Unter phpmyAdmin sind die Datenbanken angelegt.

phpmyAdmin

 

Eine Datenbank kann exportiert werden.

Nicht vergessen die php.ini ebenfalls auszutauschen.

 

Datenbank anlegen:

omasgeschenk

 

Datenbank importieren:

Datenbank importierten

 

Anleitung zur Datensicherung

Anleitung zur Erstinstallation

In der Installation lautet das Passwort joh316, bei der Anmeldung ins Backend lautet der Benutzer admin und das Passwort password.

 

Um ein Projekt zu exportieren, erstellt man einen ZIP-Ordner des Projekts und in XAMPP wird die entsprechende Datenbank exportiert.

Zur Wiederverwendung des Projektes legt man unter htdocs einen entsprechenden Projektordner an und fügt dort die ZIP-Datei ein. Die exportierte Datenbank wird in XAMPP wieder importiert. Wichtig ist eine neue Datenbank anzulegen und die importierte dort einzufügen. Typo3 muß dann installiert werden. Eingabe im Browser: localhost/Projekt/typo3/install

(Enable_Install_Tool im config-Ordner nicht vergessen) Unter Basic Configuration kann überprüft werden, daß die richtige Datenbank ausgewählt ist. Speichern – dann kann es losgehen!

Tag 4 als PDF drucken.


Hinterlasse einen Kommentar

Tag 3 – Konfiguration von Typo 3

Über Template – Home – (Template-Werkzeuge) Info/Bearbeiten kann man ein standardisiertes Setup-Template erstellen, um Typo 3 zu konfigurieren.

Das Setup-Template wird mit TypoScript gefüllt.

Ein einzeiliger Kommentar beginnt mit # zu Anfang einer Zeile!

Ein mehrzeiliger Kommentar beginnt mit /* und endet mit */

Wichtig ist, daß das Ende des Kommentars in einer anderen Zeile endet als der Anfang des Kommentars.

COA bedeutet Content Object Array und verschachtelt mehrere Elemente.

Der Aufbau des Skriptes erfolgt über „Schubladen“, verwendet werden Klassen und Objekte.

| ist ein Platzhalter für Werte/Texte.

Gleichlautende Elemente können mit {…} ausgeklammert werden

< ist ein Kopieren-Operator

=< ist ein Referenzier-Operator

Unter Admin-Werkzeuge – Installation kommt man in die Installationsansicht (Basiskonfiguration, etc.)

Alternativ gibt man in der Browserleiste localhost/tag03/typo3/install ein.

Auf HOME wird die Konfiguration angelegt.

CSS

 

Ein CSS wird ins Setup-Template eingebunden, damit ein Redakteur, die Inhalte, die er angibt auch im Frontend angezeigt bekommt. Falls Inhalte nicht angezeigt werden, kann man den Cache löschen.

Es gibt nur 1 Root-Template! Bei den Einstellungen beachten, daß man unter Seite – „Start“ – und dann in die Redakteursansicht geht. Einstellungen werden also immer von links nach rechts vorgenommen!

In den Ordner fileadmin wird ein Template-Ordner eingefügt.

AddOn Firebug zum Firefox hinzufügen.

Einsatz von Markern und Subparts.

 

Tag 3 als PDF drucken.


Hinterlasse einen Kommentar

Zweiter Tag – Ein Blick ins Backend

Das XAMPP Control Panel ist ein Bestandteil von XAMPP. Apache (PHP-Umgebung) und MySQL müssen gestartet werden.

php.ini-Datei wird ersetzt, falls eine Fehlermeldung auftritt.

Hier ein erstes Manual zu Typo3.

localhost entspricht später der Domain.

Die Datei enable_install_tool entspricht einer Sicherungsdatei. Die Datei enthält einen Datumsstempel.

Ins Backend gelangt man, indem man in den Browser localhost/tag01/typo3 eingibt.

In die Konfigurationsebene kommt man, indem man in den Browser localhost/tag01/typo3/install eingibt.

 

Certified Integrator

Certified Integrator ist ein Zertifikat von Typo3.  Für Nicht-Mitglieder 200€, übers Comcave möglich.

 

 

 

Werkzeugbereich – Struktur-/Navigationsbereich – Arbeitsbereich:

Backend

 

Rekursives Löschen für Admin einstellen

RekursivesLöschen

 

Bearbeitung des Setup-Templates.

HTML-Entities

Dies ist eine Pipe: | und stellt einen Platzhalter dar.

COA = Content Object Array

 

Tag 2 als PDF drucken.


Hinterlasse einen Kommentar

Tag 1 – Einführung in Typo 3

Typo 3 ist ein dynamisches CMS, das als OpenSource (kostenlos) angeboten wird. Unter Typo3.org findet man das CMS zum Download sowie die Dokumentation hierzu. LTS-Versionen werden langfristig unterstützt (long term support). Die aktuelle Version 6.2 wird z.B. bis März 2017 unterstützt.

Es stehen mehrere Packages zum Download zur Verfügung:

  • Introduction Package (komplett, sehr umfangreich)
  • Government Package (auf deutsch)
  • Blank Package (für Windows-Umgebung)
  • Source (für Linux-Umgebung)
  • Dummy (leere Umgebung als Beispiel)

Wir entscheiden uns für Source und Dummy in der Version 6.1, um sich zuerst an die ältere Version zu gewöhnen.

Websites, die auf Typo 3 basieren sind z.B. Kaldewei und Borussia Mönchengladbach.

Webserver XAMPP verwenden. Dieser beinhaltet die Komponenten Apache, MySQL, PHP & Perl. Typo 3 wird auf den Server hochgeladen.

 

WordPress ist nicht so individuell steuerbar wie Typo 3, sowohl hinsichtlich Design, als auch technisch.

Bei Joomla sind die Erweiterungen nicht kostenlos.

 

Typo3 entwickelt sich rasend. Im Oktober 2014 wird Typo3 ein neues System veröffentlichen: Neos. Neos löst Typo 3 ab und ist insgesamt technischer.

 

Tag 1 (Einführung in Typo3) als PDF drucken.


Hinterlasse einen Kommentar

Erster Tag – Installation von Typo 3

Installation von Typo 3

Der Ordner htdocs innerhalb des Ordners XAMPP beinhaltet die jeweilig angelegten Projekte, hier tag01.

Mit Doppelklick auf die zip-Datei von Typo3 (Source & Dummy) öffnet sich folgendes Fenster:

Typo3

Man kopiert alle Inhalte von fileadmin bis release_notes.txt und fügt sie in den Projektordner ein.

Datei enable-install-tool (ohne Dateiendung!) im Ordner typo3conf anlegen. Damit man die Datei ohne Endung anlegen kann, klickt man in der Explorer-Ansicht auf Organisieren – Ordner und Suchfunktion. In den Ordneroptionen unter Ansicht löscht man das Häkchen bei „Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden“.

In der Browserleiste gibt man localhost/tag01 an und kommt in die Installationsanleitung von Typo 3. Mit Continue wird man durch die Installation geführt. tag01 entspricht  einem Projekt bzw. einer Website.

Hier die einzelnen Schritte:

Ausgangsansicht:

Installation

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Schritt:

Passworteingabe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Schritt:

Schritt 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3. Schritt:

Schritt 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4. Schritt:

Schritt 4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5. Schritt:

Schritt 5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

6. Schritt:

Schritt 6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ins Backend (Link Backend admin) gelangt man mit den Angaben: admin & password

Bereiche im Backend:

Werkzeugbereich – Navigations-/Strukturbereich – Arbeits-/Detailbereich

Unter Admin tools – Language kann man die Spracheinstellungen auf deutsch umstellen. Das Sprachpaket findet man dann im typo3conf – l10n Ordner. Unter admin – User Settings stellt man unter Language German ein. Speichern und aktuelle Seite neu laden. Die Einstellungen sind nun auf deutsch.

 

Tag 1 (Installation) als PDF drucken.

 

Troubleshooting

Weiterlesen